Praxis für Craniosakrale Osteopathie

Praxis für Craniosakrale Osteopathie

Stehende Wellentherapie

Die Bewegungen der sogenannten "stehenden Welle" sind den Craniosakralen Bewegungen übergeordnet. Es handelt sich um eine sehr langsam frequente Welle, die von der Sonne gesendet wird.

Ebenso wie der Craniosakrale Rhythmus können stehende Wellen vom Therapeuten am Körper des Patienten erspürt werden. Hierzu wird mit sanftem Zug am Ohr gearbeitet. Durch verschiedene Zugrichtungen kann der Therapeut in verschiedenen Körpersystemen und -bereichen Blockaden erspüren und auflösen.

Auch hier werden, wie in der Craniosakralen Osteopathie die Selbsheilungskräfte des Körpers aktiviert. Zellen, Zellverbände und Organe können zu ihrem natürlichen Rhythmus zurückkehren und damit die gegebenen Aufgaben wieder besser erfüllen.

Die Kombination beider Therapieansätze (Craniosakral und stehende Welle) hat sich in meiner Praxis seit Jahren bewährt.

Bei Interesse an diesem Thema finden Sie weitergehende und sehr detaillierte Informationen zu stehenden Wellen unter: www.nawthe.de.